SCHNELL-KONTAKT
NEUE SUCHE

GRIECHENLAND SEGELREGIONEN: ZYKLADEN

Die bekannteste Inselgruppe der griechischen Inseln, die Kykladen, ist vom Athener Jachthafen Alimos und von Lavrion leicht zu erreichen. Die Inseln wurden nach dem Kreis benannt, den sie um die kleine Insel Devos bilden, wo Apollo geboren wurde. Die Gruppe besteht aus 200 kleinen und 23 großen Inseln. Die nördlichen Inseln bestehen hauptsächlich aus Kalkstein und Marmor, während die südlichen Inseln hauptsächlich aus vulkanischem Material bestehen. Die bekanntesten Inseln sind Santorini und Mykonos, die auch die beliebtesten Reiseziele in Griechenland sind. Die Inseln sind bekannt für wunderschöne Strände und außergewöhnliche Architektur mit weißen Häusern und blauen Fenstern.

Es gibt sechs Yachthäfen auf den Kykladen. Von Norden nach Süden sind Athen (Alimos Marina), Lavrion, Syros, Mykonos, Paros und Santorini. Lavrion und Athen eignen sich am besten für einen Besuch der nördlichen Kykladen, Syros, Mykonos und Paros sind in der Mitte. So können Sie verschiedene Richtungen wählen, während Santorini eher für südliche Routen ist. Der Meltemi-Wind weht aus nördlicher Richtung, aus der Ägäis-Richtung und der Nord-Süd-Route ist natürlich die günstigste.

 

Hauptinseln

Santorini

Die Insel Santorini ist einer der romantischsten Orte in Griechenland und auch eines der Top-Reiseziele. Es ist auf der ganzen Welt für seine romantischen Sonnenuntergänge, luxuriösen Resorts und Vulkanland berühmt. Die Inseln um die Hauptinsel Santorini (Thira) sind Teil eines im Meer ertrunkenen Vulkankraters, der prächtige Klippen bis zu 400 m hinterließ.

Höhepunkte: Akrotiri, Artspace, Ammoudi, das antike Thira

 

Paros

Wenn Sie nach einer Insel suchen, die von allem etwas zu bieten hat, ist Paros der richtige Ort für Sie. Es hat charmante Dörfer, luxuriöse Resorts, Fischereihäfen, ein reiches Nachtleben, großartige Sandstrände und ist weniger voll und teuer als Mykonos. Wenn Sie sich für einen aktiveren Urlaub interessieren, sollten Sie die Strände im Südosten, die bekannte Windsurf-Spots sind, nicht versäumen.

Höhepunkte: Byzantinisches Museum, Weingut Moraitis, Panagia Ekatontapyliani

 

Mykonos

Die Insel Mykonos ist berühmt für das reiche Nachtleben und die malerische Architektur. Es ist eine der fotogensten Inseln der Kykladen, aber auch eine der teuersten. Auf Mykonos ist für jeden etwas dabei, für diejenigen, die das typische kykladische Labyrinth von Weiß und Blau erkunden möchten, und für Leute, die den besten Party-Spot suchen. Es ist in der Tat eine der am dichtesten besiedelten Inseln in Griechenland.

Höhepunkte: Chora-Dorf, Klein-Venedig, Panagia paraportiani

 

Naxos

Die grünste und größte Insel der Kykladen. Naxos war in der Antike eines der Kulturzentren, das seine einzigartige Architektur hinterlassen hat. Der griechischen Mythologie zufolge wurde Dyonisos auf Naxos geboren und ist eine der fruchtbarsten Inseln Griechenlands, die reich an Weinreben ist. Es ist auch perfekt für einen Outdoor-Enthusiasten mit traditionellen Wanderwegen und Kiteboarding-Spots.

Höhepunkte: Venezianisches Museum, Apollontempel

 

Kythnos

Eine der niedrigsten Inseln der Kykladen. Es ist eine felsige Insel voller Hügel und Strände, die Sie in Ruhe genießen können, ohne sich um den Weltraum Gedanken zu machen. Driopida und Chora sind die zwei traditionellsten Dörfer der Insel. Haupthäfen sind Merihas und Loutra.

Höhepunkte: Kolona Strand

 

Wie man die Kykladen-Inseln erreicht

Mit dem Flugzeug: Der Grund, warum die Kykladen so beliebt sind, liegt in ihrer Nähe zum Festland und zu Athen. Wenn Sie die nördlichen Kykladen befahren möchten, können Sie Ihre Reise von zwei großen Häfen - Athen und Lavrion - beginnen. Wenn Sie den südlichen Teil bevorzugen, ist der einfachste und schnellste Weg, zu einem der drei größeren Flughäfen der Kykladen zu fliegen: Mykonos, Santorini oder Paros. Es gibt auch kleinere Flughäfen auf anderen Inseln, die jedoch nur mit Inlandsflügen verbunden sind.

Mit der Fähre: Die Kykladen sind auch mit dem Festland verbunden. Zahlreiche Fährverbindungen führen hauptsächlich von Piräus, Rafina und Lavrion aus. Das Reisen zu abgelegenen Inseln kann etwas ermüdend sein, aber die Fähre kann eine gute Wahl sein, wenn Sie zu einer der nächsten Inseln fahren.

 

Copyright © 2019 Charter-greece.com. All rights reserved. | Web by E-start