SCHNELL-KONTAKT
NEUE SUCHE

GRIECHENLAND SEGELREGIONEN: ATHENS

Wenn Sie von ATHEN aus starten, können Sie zum Saronischen & Argolischen Golf segeln, aber Sie können auch in die Region Kykladen segeln. In diesem Artikel werden wir uns mehr auf das Saronische und Argolische Segelrevier konzentrieren, da diese näher an Athen liegen und für unerfahrene Segler weniger anspruchsvoll sind.

 

Athen, eine 5000 Jahre alte Stadt, ist der wichtigste Starthafen für Yachtcharter in Griechenland. Wir haben uns entschlossen, Athen als eigenständige Segelregion vorzustellen, nicht weil es ein besonderes Segelrevier ist, sondern weil es den Hauptflughafen hat und weil es so viel zu bieten hat, was Kultur und Segeln angeht, und weil es jemandem, der Griechenland noch nicht kennt, eine zusätzliche Erklärung geben könnte.

Athen ist auch eine große Attraktion für alle Besucher. Daher entscheiden sich viele unserer Gäste oft dafür, einige zusätzliche Tage vor oder nach ihrem Segeltörn zu verbringen, um die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten zu besuchen und zu erkunden.

Wenn Sie nach Athen fliegen, können Sie von Athen oder Lavrion aus starten.

Lavrion liegt im Südosten der Halbinsel Attica und ist nur 20 Minuten vom Flughafen Athen entfernt. Die wichtigsten Yachthäfen in Athen liegen jedoch etwas weiter vom Flughafen entfernt.

DIES BEDEUTET, WENN SIE NACH ATHEN FLIEGEN, KÖNNEN SIE DEN FAHRRADBEREICH ODER DEN SARONISCHEN UND ARGOLISCHEN GOLF SEHEN.

Wenn Sie von Lavrion aus starten, ist das Gebiet der Kykladen viel näher als wenn Sie von Athen aus starten. Lavrion ist in der Regel ein guter Starthafen für das Cyclades-Segelrevier. Die schöne Insel Kea ist die nächstgelegene Insel der Kykladen, die einen guten Hafen bietet.

Wenn Sie von einem der Yachthäfen in Athen aus starten, fahren Sie normalerweise am Saronischen Golf oder sogar im Argolischen Gebiet.

 

Main marinas in Athens:

  • Marina Kalamaki (Alimos marina)
  • Marina Zea
  • Marina Faliro
  • Olympischer Yachthafen
  • Marina Glyfada

Bus vom Athener Flughafen: Es gibt eine direkte Buslinie (X-96; Richtung: Pireus Port) vom Flughafen zum Yachthafen Alimos. Diese Linie fährt jedoch auch in andere Yachthäfen.

Marinas in Lavrion:

  • Jachthafen von Lavrion
  • Olympischer Yachthafen

 

Nächstgelegene Segelziele ab Athen:

  • Methana (26 NM)
  • Aegina (14 NM)
  • Poros (30 NM)
  • Cape Sounion (Anchorage) 24 NM

Nächstgelegene Segelziele, wenn Sie von Lavrion aus segeln:

  • Cape Sounion (10 NM)
  • Kea (14 NM)

 

SARONIC + ARGOLIC SEGELBEREICH

Hauptanlaufhäfen: Athen und Lavrion. (Obwohl Lavrion häufig auch als Starthafen für das Gebiet der Kykladen verwendet wird.)

Wir haben uns entschieden, den Saronischen und Argolischen Golf als eine Segelregion in Griechenland zu präsentieren, obwohl dies als zwei nahe, aber unterschiedliche Segelregionen sind. Dies liegt daran, dass sie geografisch nahe beieinander liegen und auch aufgrund ihrer Nähe zu Athen als wichtigem Starthafen mit einer großen Auswahl an Booten und natürlich zum Flughafen Athen.

Die nächstgelegene Insel, von Athen aus zu segeln, ist Ägina, nur etwa 16 sm. Es gibt so viele Boote, die samstags starten, so dass Ägina sehr beschäftigt ist.

 

VORGESCHLAGENE HAFEN ZUM ERSTEN TAG ab Athen:

  • Ägina - 13 - 17 NM (abhängig von der genauen Marina, von der aus Sie starten)
  • Insel Poros, Poros Stadthafen - 30 NM
  • Sounion, mögliche Verankerung - 24 NM
  • Halbinsel Methana - Hafen von Methana - 26 NM
  • Halbinsel Methana, Vathi - 30 NM
  • Epidavros, (Palaia und Nea) - 30 NM

UM DIE CROWDS ZU VERMEIDEN - Fangen Sie früh an und versuchen Sie, am ersten Tag eine Menge Kilometer zurückzulegen. Einige sagen, die beste Wahl für das Segeln von Saronischer und Argolischer Golf sei ein zweiwöchiger Yachtcharter. In der Regel geht es weiter in Richtung Argolic Gulf, weniger geschäftig.

 

SARONISCHER GOLF

Der Saronische Golf ist das beliebteste Segelrevier, da er in der Nähe von Athen als wichtigem Starthafen liegt. Nicht nur das, aber es ist voll von Orten, die mit dem historischen Erbe der Vergangenheit ausgestattet sind. Methana, Aegina, Sounion, Epidavros, Poros sind beliebte Segelziele im Saronischen Golf, aber auch Orte, die aufgrund ihres kulturellen Erbes und ihres Charmes "normale" Touristen anziehen.

Meltemi ist der vorherrschende Wind. Schläge von NNE - NE, normalerweise Force 4-6. Südlicher im Saronischen Golf sind die Winde (Poros, Epidavros, Methana) milder. Die Kosten für Athen steigen und der Ostwind ist im Allgemeinen stärker. Außerdem gilt Meltemi als stärker und häufiger im Segelrevier der Kykladen.

 

INSELN UND REISEZIELE IM SARONISCHEN GOLF:

METHANE

Vulkanische Halbinsel, mit einem schönen Hafen 26 NM von Athen entfernt. Gehen Sie streng gegenüber den örtlichen Fischern.

 

POROS

Im Jahr 273 v. Chr. trennte ein großer Vulkanausbruch die Insel Poros von der Insel Methana. Ein bisschen seltsam, aber Poros besteht aus zwei Inseln, die durch eine kleine Brücke miteinander verbunden sind. Diese zwei Inseln sind Spheria und Kalavria. Poros-Stadt hat ein schönes Amphitheater über zwei Hügel. Es ist von der Halbinsel Peloponnes durch einen sehr engen Wasserabschnitt getrennt - nur 200 Meter.

Poros Highlights:

  • Archäologisches Museum
  • Volkskundemuseum
  • Historischer Glockenturm auf dem Hügel / genießen Sie das Panorama der Stadt
  • Zitronenwald - 30000 Zitronenbäume auf dem Festland, aber der Blick auf die Insel Poros ist von dort aus erstaunlich

Poros-Stadt ist der Hafen, Sie können an der Nordseite der Stadt nur ankreuzen, wenn Sie früh kommen. Es ist eine ruhigere und einige sagen, wirklich schöne Seite der Stadt Poros. Wenn Sie am südlichen Pier der Stadt anlegen, befinden Sie sich in der Nähe von Bars, in denen spät abends Unterhaltung geboten wird. Sie können auch in der Nähe ankern.

 

AEGINA

Insel am nächsten zu Athen, von 13 bis 17 NM, je nachdem, in welchem Hafen Sie starten. Es ist reich an Geschichte und bietet zahlreiche archäologische Stätten und Denkmäler sowie zahlreiche Museen für eine so kleine Insel. Aegina war einst ein Rivale von Athen.

Höhepunkte: Aphea-Tempel

 

EPIDAVROS (Palaia Epidavros)

30 NM von Athen, eine kleine Stadt mit einem schönen Hafen. Die Hauptattraktion ist eine große archäologische Stätte, etwa 20 Minuten mit dem Taxi vom Dorf entfernt. Sie können ein Taxi nehmen, es ist die Fahrt wert. Es ist ein 14.000 Sitztheater mit außergewöhnlicher Akkustik. Das Dorf selbst ist sehr schön. Anker außerhalb der Stadt oder des Strandes (Port Authority wird Sie trotzdem warnen). Es ist auch möglich, zum Pier zu gelangen, falls Plätze vorhanden sind.

 

HYDRA GULF

HYDRA INSEL

Ein relativ schmaler Meeresstreifen trennt die Insel Hydra von der Halbinsel Peloponnes. Etwa 37 NM von Athen entfernt, in Richtung SE, finden Sie ein sehr berühmtes Ziel für Yachten - die Insel Hydra, mit dem Hafen von Hydra als Hauptort und dem Haupthafen der Insel. Hydra erhielt den Namen aufgrund einiger natürlicher Wasserquellen auf der Insel.

Es liegt direkt zwischen dem Saronischen Golf im Norden und dem Argolischen Golf im Süden, auf der östlichen Seite der Ägäis.

Der Hafen von Hydra ist voll von schönen Restaurants und Bars entlang der Uferpromenade, die das Hauptzentrum der Stadt und die Insel selbst ist. Da Hydra reich an Geschichte ist, gibt es auch einige Museen auf der Insel.

Highlights Hydra:

  • Auf der Hydra gibt es keine Autos
  • Sie verwenden Esel als Transportmittel
  • Auf einer winzigen Insel Hydra wurden fünf griechische Premierminister geboren
  • Historisches Archiv-Museum der Hydra
  • Kirchliches und Byzantinisches Museum
  • Postbyzantinische Kunst und Geschichte

Die international bekannte Insel Hydra verdankt sich dem Film mit dem Titel 'Boy on a Dolphin', der 1957 auf der Insel gedreht wurde und Sophia Loren als Hauptdarstellerin hatte.

 

ERMIONI (Hermione) Dorf

Hermine befindet sich auf dem Festland, direkt gegenüber der Insel Hydra. Es ist ein charmantes Dorf, könnte man sagen, vom Massentourismus geschützt. Sie können etwas außerhalb des Hafens vor Anker gehen oder am äußeren Pier nach hinten gehen. Sie können auch auf der anderen Seite der Halbinsel ankern, um mehr Ruhe zu haben.

 

ARGOLIC GOLF

Mit Bergen auf beiden Seiten des Golfs von Argolic, die dazu neigen, an der Spitze der Bucht intensiv zu sinken, und der Argolic Plain, einem legendären Tal aus Homers Erbe, weichen will, bietet diese Region dem glücklichen Segler mehr Ruhe und Entspannung. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass diese Gegend ziemlich weit von Athen entfernt ist und besser auf einer zweiwöchigen Charterroute zu besuchen ist.

 

INSELN UND REISEZIELE IM ARGOLISCHEN GOLF:

SPETSES

Etwa 16 NM in Richtung WSW von Hydra finden Sie die Insel Spetses. Berühmt für seine lange Marinetradition. Old Captain's Mansions sind das architektonische Markenzeichen der Hauptstadt der Insel - Spetses - und sie zeugen von ihrer glorreichen Vergangenheit. Die Bucht von Spetses ist eine Stadt mit einem Hafen. Sie können außerhalb des Hafens mit langen Leinen an Land anlegen, oder wenn Sie früh genug sind, in der Stadt anlegen.

 

NAFPLIO

Im gesamten nordwestlichen Teil des Argolischen Golfs ist eine relativ große Stadt von Nafplio angesiedelt. Von 1821 bis 1834 war Nafplio die Hauptstadt der griechischen Republik Griechenland und des Königreichs Griechenland. Einige Leute betrachten es als eine sehr romantische Stadt. Historisch wurde Nafplio von der Republik Venedig, dem Osmanischen Reich und den Franken erobert und umkämpft. Sie alle haben ihre Spuren hinterlassen, so dass die Stadt sehr reich an historischen Sehenswürdigkeiten ist.

 

LEONIDIO

Eine Stadt auf der Halbinsel Peloponnes, berühmt für ihr Auberginenfest im August.

 

KYPPARISI

Ein Dorf auf der Halbinsel Peloponnes, einige sagen das schönste Dorf in Griechenland. Sehr gut erhalten und unberührt.

 

MONEMVASIA

Ganz im Süden des Argolischen Golfs befindet sich eine mittelalterliche Stadt Monemvasia. Monemvasia Castle Town ist einer der schönsten Orte in Griechenland. Es befindet sich auf der kleinen Insel, die später (1971) durch einen 200 Meter schmalen Damm mit dem Festland verbunden war, auf dem Sie laufen können. Die Stadt war vollständig in Stein gemeißelt. In der Geschichte war die Insel nicht miteinander verbunden, so dass Einheimische sich vor unerwünschten Besuchern schützen konnten. Der 23. Juli ist der Tag in Monemvasia, da die Einheimischen den Unabhängigkeitstag im Haupthafen feiern.

 

Copyright © 2019 Charter-greece.com. All rights reserved. | Web by E-start